Restaurierungsarbeiten

Restaurierungsarbeiten haben begonnen

Nach dem Pfingstfest 2009 haben mit dem Aufstellen des Gerüstes im Nordwest-Joch der Stadtpfarrkirche Steyr die Restaurierungsarbeiten im Inneren der Kirche begonnen. Nähere Informationen erfolgen laufend.

Als erstes wurden das Notenarchiv auf der Empore verpackt und im Pfarrhof sichergestellt. Auch in der Paramentenkammer wurden die Kästen eingehüllt, um vor Staub geschützt zu sein. Ebenso wurde die Sakristei ausgeräumt und alles so weit sicher verstaut in der Paramentenkammer, in der Margaretenkapelle und im Pfarrhof.

Das gesamte Mobilar der Sakristei und einige Probebänke aus dem rechten vorderesn Bankblock wurden ausgebaut und zur Restaurierung gebracht.

Im zweiten Joch des rechten Seitenschiffes und im letzten Joch des linken Seitenschiffen (über der Empore) wurden Gerüste für die Arbeiten aufgestellt und mit Plastikhüllen eingehaust. Für die Arbeiten im rechten Seitenschiff wurde sogar eine fliegende Wasserleitung gelegt.

Für die Elektroinstallation wurden besonders in der Sakristei die notwendigen Arbeiten für eine laufend zu erneuernde Elektroanlage vorgenommen.

Vor allem im rechten Seitenschiff werden zur Zeit die Wände und die Decke von lockerem Material befreit, Fehlstellen ausgebessert und Entsalzungen an den Säulen vorgenommen. Dazu musste der Herz-Jesu-Altar eingehüllt werden

Um die Arbeiten nicht zu behindern, wurden im Bereich des rechten Seitenschiffes die Heiligenstatuen von den Säulen genommen und verstaut.